Bürgerbeteiligung für das Rennsteig-Shuttle!

Gepostet Von am Feb 17, 2017


Wir rufen hiermit alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, ihre Stimme für den Erhalt des Rennsteig-Shuttles abzugeben!

Bahnverkehr zum Rennsteig mit dem Rennsteig-Shuttle

Rennsteig-Shuttle vor dem Aus

Im kürzlich veröffentlichten Fahrplanentwurf für das Jahr 2018 fehlt die touristisch für die gesamte Region so bedeutsame Strecke zum Bahnhof Rennsteig gänzlich. Im Rahmen der Bürgerbeteiligung hat die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH (NVS) zu Meinungsbekundungen eingeladen. Über die Internet-Seite der NVS (bitte klicken!) können sowohl ein Formular heruntergeladen werden, als auch ein Onlinefragebogen ausgefüllt werden.
Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger des südlichen Ilm-Kreises, alle Gastronomen, alle Beherbergungsbetriebe und alle touristischen Akteure dazu auf, an dieser Befragung teilzunehmen und sich auf der Strecke Erfurt-Ilmenau (Bahnstrecke KBS 566) für eine Verschiebung der Fahrlage mit Ziel Bahnhof Rennsteig und zusätzlichen Halten an den Bahnstationen Ilmenau Bad, Manebach, sowie Stützerbach einzusetzen. Unsere gesamte Region profitiert vom Rennsteig-Tourismus. Eine erneute Stilllegung der Strecke wäre ein herber Rückschlag.

Rolf Macholdt, Manfred Thiele, Daniel Schultheiß und Gunter Kreuzberger bei der Rennsteigbahn

Rolf Macholdt, Manfred Thiele, Daniel Schultheiß und Gunter Kreuzberger

Seit der Probebetrieb des Rennsteig-Shuttles im Juni 2014 aufgenommen wurde, haben 72000 Fahrgäste dieses Angebot wahrgenommen. Der Stadtrat Ilmenau hat das gesamte Vorhaben stets wohlwollend unterstützt, u.a. mit einer Unterstützung der Instandsetzung der Dampflokomotive, die mit Sicherheit noch einmal die Attraktivität der Strecke steigern wird. Nun steht jedoch der gesamte Betrieb vor dem Aus. Nur mit einem regulär bestellten Zugverkehr können Fördermittel für den Streckenerhalt eingeworben werden und auch nur dann kann in Zukunft neben dem Rennsteig-Shuttle die Dampflok verkehren. Das Rennsteig-Shuttle war bereits ohne Dampflokomotive ein Erfolg und übertraf die erwarteten Fahrgastzahlen deutlich. Der positive Effekt von Dampflok-Fahrten könnte dann ab Mitte 2017 greifen. Es wäre tragisch und unverantwortlich, wenn es dazu gar nicht erst käme. Unsere Region braucht den Tourismus! Unsere Region braucht den Bahnverkehr auf den Rennsteig!

Kategorie:
Fahrlage verschieben/sonstiges

Bahnstrecke:
Erfurt-Ilmenau

Bahnstation:
Bahnhof Rennsteig

Betroffene Zugnummern für die Umfrage sind:
80309, 80312, 80313, 80316, 80317, 80320, 80321, 80324, ggf. 80325 sowie 80328

Formulierungsvorschlag:
Ich setze mich für eine Weiterfahrt der STB als Rennsteig-Shuttle bis zum Bahnhof Rennsteig ein, um die in Ilmenau, Manebach, Stützerbach sowie auf dem Rennsteig vorhandenen touristischen (Naherholungs-)Ziele anzubinden. Nur das bietet eine Basis für weitere touristische Attraktionen wie Dampflok-Fahrten. Mit einer Streichung der genannten Strecke bin ich nicht einverstanden!

Und hier noch einmal der Link:
http://www.nvsthueringen.de/t3/index.php?id=404