Wir sind dann mal weg – Auf Irrwegen nach Blue Ash

Gepostet Von am Sep 28, 2014


Autor: Daniel Schultheiß
Ort: Philadelphia
Zeit: 11 Uhr

Am gestrigen Samstag begann eine Delegation der Stadt Ilmenau ihre Reise in die amerikanische Partnerstadt Blue Ash (Ohio).

Zwischenlandung in Philadelphia

Zwischenlandung in Philadelphia

Mit dabei sind der Oberbürgermeister und seine Frau, Vertreter der Stadtratsfraktionen, der Stadtverwaltung, der Ilmenauer Polizeiinspektion, der Feuerwache, der Wasserwirtschaft und des Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsvereins.

Um 6.15 Uhr morgens begann die Reise am Ilmenauer Busbahnhof. Von dort ging es per Shuttle nach Frankfurt, wo der Flieger in Richtung USA um 13.10 Uhr pünktlich startete. Vorgesehen war eine kurze Zwischenlandung von 1,5 Stunden in Philadelphia, um dann weiter nach Cincinnati zu fliegen.

Um es vorweg zu nehmen: Aus der Zwischenlandung von 1,5 h wird eine Reisepause von 20 Stunden. Wir haben den Anschlussflug aufgrund einer minimal verspäteten Ankunft in Philadelphia verpasst. Nach der erfolgreichen Einreise durch Grenzkontrolle und Zoll folgte dann ein recht ausdauernder Aufenthalt am Schalter unserer Fluggesellschaft, bei der ich nach zähem Ringen neue Boardingkarten, eine Hotelübernachtung und einen kleinen Essensgutschein für die 13 Mitreisenden ergattern konnte.

Guten Morgen Philadelphia!

Guten Morgen Philadelphia!

Der Weiterflug nach Cincinnati ist dann heute um 13.30 Uhr Ortszeit. Das bedeutet wir werden uns lieber etwas zu früh als zu spät in 30 Minuten in Richtung Flughafen auf machen, um hoffentlich heute Abend noch unsere Partnerstadt Blue Ash zu erreichen. Vorn dort berichte ich dann weiter.